Barfußschuhe ermöglichen ein gesundes Laufen im freien Gelände, wo das Verletzungsrisiko ganz ohne Schuhe zu groß wäre. Möglich wird dies durch extrem leichte Schuhe mit strapazierfähiger flexibler Vinyl-Sohle. Sie sind angezogen kaum zu spüren, schützen unsere empfindlichen Fußsohlen und ermöglichen ein gesundes Gehen, das fast dem des Barfußlaufens entspricht.

Fußgesundheit fördern

Fehlstellungen an Füßen, Probleme an Knie- und Hüftgelenken und Rückenschmerzen gehören mit zu den häufigsten Zivilisationskrankheiten, die sich in einer steigenden Zahl von Operationen widerspiegeln. Häufig liegt die Ursache in zu festen und steifen Schuhen, die den natürlichen Bewegungsablauf behindern, so dass es langfristig zu Bewegungseinschränkungen, Deformationen oder Fehlstellungen kommen kann. Dagegen ist Barfußlaufen sehr gesund und kann solchen Krankheiten vorbeugen, weil die Fußmuskeln gestärkt und natürliche Bewegungsabläufe trainiert werden.

Barfußschuhe: Gesund und bequem 1
Das Modell „leguano aktiv“ gibt es in unterschiedlichen Farben und ist multifunktional einsetzbar für Beruf, Freizeit und Sport.
(Titelfoto und dieses Foto: leguano GmbH)

Für draußen und drinnen

Ohne Schuhe durch die Stadt zu gehen oder übers Feld zu joggen, würde unsere Füße plötzlich einem enormen Verletzungsrisiko aussetzen. Deshalb hat Schuhhersteller leguano leichte Barfußschuhe entwickelt. Sie unterstützen ein gesundes Gehen bei vielfältigen Aktivitäten auf jedem Untergrund: egal ob draußen oder drinnen. Die Leichtgewichte gibt es sowohl als Sneaker als auch als Ballerina oder Winterboots. Die Barfußschuhe lassen sich dank ihrer Elastizität platzsparend zusammenrollen und können fast ausnahmslos in der Maschine gewaschen werden.

Barfußschuhe: Gesund und bequem 2
Die Sohle aus besonders biegsamem, aber dennoch robustem Weich-PVC ist das Markenzeichen der Barfußschuhe.
(Foto: leguano GmbH)

Natürliche Bewegungsfreiheit

Die Sohle der Barfußschuhe ist rutschfest und hat keinen Absatz, so dass beim Gehen die ganze flache Fußsohle aufgesetzt wird. Da die Sohle dünner ist als bei üblichen Schuhen, passt sie sich viel besser an die Bewegungen ihrer Träger an. Möglich wird dies durch das flexible und widerstandsfähige Weich-PVC LIFOLIT®, das zur Produktion von Schuhen, Spielzeug, Dichtungen oder Schläuchen eingesetzt wird. Durch das biegsame Material fühlt sich der Fuß in seiner Bewegung kaum eingeschränkt. Die spezielle Anordnung der Halbkugeln an der Sohlenunterseite sorgt dafür, dass sich diese bei Formveränderungen der Sohle nicht gegenseitig blockieren. So kann sich die Sohle 360 Grad flexibel in jede Richtung mitbewegen und passt sich jedem Untergrund an.

Langlebig wie ein Joggingschuh

Der Leichtschuh mit seiner witterungsbeständigen Vinyl-Sohle zeichnet sich durch seine lange Lebensdauer aus, die in etwa der eines herkömmlichen Joggingschuhs entspricht. Auch das atmungsaktive elastische Obermaterial des Schuhs unterstützt die Bewegungsfreiheit. Der Schnitt der Schuhe lässt zudem ausreichend Platz für die Zehen und beugt damit Fehlstellungen, Druckstellen und Blasen vor: unangenehmen Symptomen, die durch das Tragen guter Schuhe einfach vermieden werden könnten.