Ob elastische Folien für Blutbeutel oder hygienische Bodenbeläge in der Notfallambulanz: Im Healthcare-Bereich werden Produkte aus weichem PVC schon seit Jahrzehnten in großer Anzahl und Vielfalt eingesetzt. Die erprobten und zuverlässigen Anwendungen sind sowohl unverzichtbar für die medizinische Versorgung als auch für die Innenraumgestaltung in Gesundheitsbauten.

Zu den Produkten des täglichen Bedarfs in Arztpraxen, Kliniken und Pflegeeinrichtungen gehören hygienische Einmalartikel wie geschmeidige Handschuhe zur Patientenversorgung. Praktische Überziehschuhe kommen vorwiegend in Operations- oder Reinräumen zum Einsatz. Die elastischen Folienprodukte sind fester Bestandteil eines anspruchsvollen Hygienemanagements. Dank sterilisierbarer Blutbeutel und knickstabiler Schläuche können Transfusionen, Infusionen und Dialyse zuverlässig und sicher durchgeführt werden. Pharma-Blister zum Verpacken und Durchdrücken von Medikamenten aus PVC-Verbundfolie und Aluminium ermöglichen die Einzelentnahme von Medikamenten. So wird neben der Haltbarkeit der verbleibenden Tabletten ein zuverlässiger Schutz vor Keimen und Bakterien gewährleistet.

Kiefel Medical Blutbeutel
Blutbeutel aus PVC. (Foto: Kiefel Medical)

Hygiene für OP und Krankenzimmer

Auch in der Raumausstattung haben Weich-PVC-Produkte ihren festen Platz. Infektionshemmende Wand- und Bodenbeläge werden sowohl im Intensivpflegebereich als auch in OPs und Patientenzimmern eingesetzt. Die leicht zu reinigenden Vinyl-Beläge, die selbst anspruchsvollsten Hygieneanforderungen gerecht werden, sorgen für geringe Unterhaltskosten. Elegante Spanndecken mit integrierten Funktionselementen zur Beleuchtung und Lüftung sind ebenfalls pflegeleicht und dabei äußerst schnell installiert. So entfallen lange Renovierungszeiten, in denen die Räume nicht zur Verfügung stehen. Auch Möbel- und Polsteroberflächen aus weichem Kunstleder sind im Sinne einer guten Hygiene sehr pflegeleicht und deshalb bestens für den Einsatz in Gesundheitsbauten geeignet.

(Foto: Altro)