Statistisch gesehen verbringen Kinder einen Großteil des Tages in Innenräumen – zu Hause, in der Schule oder in Betreuungsangeboten wie zum Beispiel Kindergärten. Wichtig ist deshalb eine hohe Qualität der Materialien, die sie umgeben. Da Kinder und vor allem Kleinkinder sehr gerne und viel auf dem Boden spielen, gibt es insbesondere in Schulen und Kindergärten eine ganze Reihe an Anforderungen, die ein Bodenbelag erfüllen muss. Und genau hier kommen elastische Vinyl-Bodenbeläge ins Spiel.

Mit innovativen Produkten und modernen Designs haben sie es geschafft, sich gegen andere Materialien durchzusetzen. Nicht ohne Grund. So wurden neben dem Design vor allem die technischen Eigenschaften der Bodenbeläge stetig verbessert. Hygienische Oberflächen, Trittschalldämmung und Rutschsicherheit sind nur einige Argumente, die für den Einsatz von Vinyl-Belägen sprechen. Kontrollierte Herstellungsverfahren sorgen für Nutzungssicherheit, geringer Emissionen bieten eine gesunde Raumluft. Viele Hersteller garantieren diese Eigenschaften durch zusätzliche Zertifikate.

Der Alltag in Schulen und Kindergärten ist ein ständiger Härtetest für das Material. Elastische Bodenbeläge aus PVC lassen sich nicht nur leicht reinigen, sondern sind auch besonders robust, langlebig und nachhaltig während ihrer gesamten Nutzungsphase. Am Ende können sie recycelt werden und bleiben so dem Wertstoffkreislauf erhalten.

(Foto: Project Floors GmbH)