PVC-Bauprodukte sind erfolgreich und zukunftsweisend, weil sie nachhaltige Eigenschaften bieten und sich ständig den wandelnden Erfordernissen anpassen. Erfolgsversprechend ist vor allem ihre vielseitige Einsetzbarkeit. Ob Architektur, Design oder Freizeit: Das einzigartige Spektrum von PVC-Bauprodukten ist Ausdruck der Innovationskraft sowohl in bewährten, kontinuierlich optimierten als auch in neu entwickelten Anwendungen.

PVC gehört unbestritten zu den bedeutendsten Kunststoffen weltweit und wird zum Großteil zu langlebigen Bauprodukten wie Bodenbelägen, Rohren, Dach- und Dichtungsbahnen, Membranen oder Ummantelungen für Kabel verarbeitet. Ein besonderes Erfolgsprodukt ist das Kunststofffenster, das seit seiner Ersteinführung im Jahr 1954 einen bemerkenswerten Aufstieg erlebte und inzwischen bei einem Marktanteil von fast 60 Prozent liegt.

Leistungsstarke PVC-Bauprodukte

Eine große Vielfalt an Farben, Dekoren und Designs bieten Bodenbeläge aus Vinyl, leistungsstarke PVC-Bauprodukte, die mit Böden von früher keinesfalls zu vergleichen sind. Sie zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit und leichte Pflege aus. Deshalb hat sich ihr Einsatz auch in Gesundheitsbauten bewährt, in denen neben hohen Hygienestandards geringe Unterhaltskosten gefragt sind. Ausgezeichnete Reinigbarkeit und ableitfähige Eigenschaften dieser PVC-Bauprodukte sprechen gezielt die Bedürfnisse im Healthcare-Bereich an. Viele PVC-Böden bieten außerdem eine Trittschallreduzierung, die gerade den Beschäftigten in Klinken und Pflegeeinrichtungen zugutekommt.

Schönes Beispiel für die Gebäudesanierung mit PVC-Bauprodukten
Schönes Beispiel für die Gebäudesanierung mit PVC-Bauprodukten: Die Kapelle des Altenzentrums Helenenstift in Hennef wurde stilecht mit einem grauen Designboden in Steinoptik ausgestattet. (Foto: PROJECT FLOORS)

Die positiven technischen Eigenschaften von Vinyl-Böden eröffnen zusammen mit ihren facettenreichen Holz-, Stein- oder Keramikdesigns sowie ihrem enormen Farbspektrum immer neue Gestaltungsmöglichkeiten. So beispielsweise auch zur Modernisierung von Kirchen oder anderen historischen Altbauten, wo neben der originalgetreu wirkenden Optik eine leichte Reinigung und lange Lebensdauer vorausgesetzt werden. Hier verbinden sich die guten technischen Eigenschaften mit hochwertigem Design zu einem leistungsfähigen Spitzenprodukt.

Innovationen aus Membranen

Mit Vinyl beschichtete Membranen gehören zweifelsfrei zu den zukunftsweisenden PVC-Bauprodukten, weil sie in der Architektur einen hohen Grad innovativer Gestaltungsoptionen ermöglichen. Diese finden beispielsweise Ausdruck in bemerkenswerten Stadiondächern wie in der Arena in Nizza, dem Cape Town Stadion in Südafrika oder im Multifunktions-Stadion in der türkischen Millionenstadt Konya: architektonischen Meisterwerken, die ihre Umgebung über Jahrzehnte hinweg als Wahrzeichen prägen.

Multifunktionsstadion in Konya
Das Multifunktionsstadion in Konya ist mit seiner aus Dreiecken zusammengesetzten Stadionhülle in Weiß und Grün eine unverwechselbare Spielstätte und hat sich zum Wahrzeichen der türkischen Millionenstadt entwickelt. (dieses Foto und Titelfoto: Low & Bonar)

Schönes Beispiel ist auch das Nationalstadion Warschau mit seiner prägnanten rot-weißen Außenhülle, das zwischenzeitlich aufgrund der hohen Infektionszahlen von Covid-19 zum Behelfskrankenhaus umfunktioniert worden ist. Dank der Leichtigkeit der Membranen im Vergleich zu anderen Baustoffen sowie ihrer Elastizität lässt sich die Formgebung in der textilen Architektur immer wieder an die jeweiligen Planungen anpassen.

Werkstoff für die Kunst

Beschichtete Membranen haben sich auch im künstlerischen Bereich zur Realisierung zeitgenössischer Kunstwerke bewährt. Der britische Bildhauer Anish Kapoor mit seinen überdimensionalen Skulpturen ist ein sehr prominentes Beispiel dafür. Auch der Bildhauer und Konzeptkünstler Ottmar Hörl nutzt den modernen Werkstoff für seine seriellen Skulpturen, die er in hoher Stückzahl zu aufsehenerregenden Kunstinstallationen gruppiert.

Ein Meer aus Beethoven-Figuren
Ein Meer aus Beethoven-Figuren: Die Installation von Ottmar Hörl mit 700, etwa einen Meter hohen Statuen auf dem Bonner Münsterplatz, brachte die Menschen im Sommer 2019 zwei Wochen lang zum Staunen. (Foto: AGPU MEDIA / Thorsten Martin)

Erst im Sommer 2019 ließ er 700 Beethoven-Figuren auf dem Bonner Münsterplatz auf einer Konstruktion aus Holzlatten und Holzplatten verschrauben, um bereits im Vorfeld des 250sten Geburtstags des Musikgenies auf das Jubiläumsjahr 2020 mit vielen Veranstaltungen einzustimmen. Leider kam die Pandemie dazwischen, so dass die meisten Musik-Events bisher nicht stattfinden konnten.

Bewährt in Sport und Freizeit

Zuverlässige Produkte aus PVC gehören zur Grundausstattung vieler Sportarten und sind im Freizeitbereich weit verbreitet. Gymnastikmatten aus weichem PVC-Schaumstoff bilden eine gute Basis für Yoga und Pilates und ermöglichen ein schonendes und effizientes Training auf dem Boden. Robuste Turnmatten mit fein genopptem PVC-Bezug erlauben im Sportunterricht eine rutschfeste Unterlage, die harte Stöße abfedert: ein bewährtes Produkt, das schon jahrzehntelang untrennbar mit dem Schulsport verbunden ist.

Balance-Produkte helfen, das Gleichgewicht zu trainieren und in der Physiotherapie Geh- und Fußfunktionen wiederzuerlangen. Wesentlich spaßorientierter sind dagegen Standup-Paddling-Boards zur Fortbewegung auf stehenden oder fließenden Gewässern. Sie stärken die Kondition bei fast kontemplativen Bewegungen und lassen die Sportler mit der Landschaft verschmelzen: auch dies ein Beispiel dafür, dass der Werkstoff PVC sowohl im Bau- als auch im Sport- und Freizeitbereich fest verankert ist.