Gedeckte Naturfarben im Interieur und ein Design Vinylboden in dunkler Eichenoptik prägen das Ambiente des neuen Hotels Zeitgeist in Warburg, das vor kurzem seine Tore geöffnet hat. Hier finden Gäste nach pandemiebedingter Pause eine Wohlfühloase zum Durchatmen, Abschalten und Entspannen.

Viersterne-Haus mit Design Vinylboden

Das Viersterne-Haus Zeitgeist in der Hansestadt Warburg ist ein modernes Stadthotel, das Frank Sievers mit seiner Frau betreibt und ganz nach eigenen Vorstellungen gestaltet hat. In rund neun Monaten Bauzeit vom Büro Sauer Architekten aus Höxter realisiert, bietet es neben einem klaren Design auch eine gute Portion Herzenswärme. „Wir haben dieses Hotel mit viel Liebe zum Detail, mit Inspiration und Innovation gestaltet, um unsere eigene Vision von einem individuellen Stadthotel mit Kunstflair Wirklichkeit werden zu lassen“, so Sievers. Die Wertschätzung für die Region und ihre Menschen zeigen die Kunstwerke von Gisela Richter, die sich überall im Hotel wiederfinden und die Persönlichkeiten Warburgs oder Orte der Stadt zeigen.

Räume zum Wohlfühlen

Design Vinylboden für Kunst-Hotel
Im Restaurant-Bereich des Hotels Zeitgeist harmoniert der Vinyl Designboden in Fischgrätdekor mit den gedeckten Naturtönen von Mobiliar, Decke und Vorhängen. (Titelfoto und alle weiteren Fotos: PROJECT FLOORS)

Auf einer Fläche von 1.000 Quadratmetern kamen Vinylböden von PROJECT FLOORS zum Einsatz, die das Interior-Konzept abrunden. Nach intensiver Beratung durch den Außendienst des Bodenbelag-Herstellers wurden die großzügige Lobby und das Restaurant auf 275 Quadratmetern mit einem Design Vinylboden in dunkler Eichenoptik ausgestattet. Er verleiht den Räumen eine warme Atmosphäre und harmoniert mit dem industriellen Einrichtungsstil. Gleichzeitig passt der Design Vinylboden mit seinem eleganten Fischgrätdekor gut zum Steinboden im angrenzenden Empfangsbereich.

Generell spielen Designböden mit ihren vielfältigen Holz-, Stein- und Keramikoptiken, ihren unterschiedlichen Verlegemustern und zusätzlichen Optionen wie Fugenprofilen, Bordüren oder Friesstreifen ihre Vorzüge im Hinblick auf abwechslungsreiche Gestaltungsmöglichkeiten aus. Auch in den 57 Zimmern, die mit großzügigem Bad, Komfort-Boxspringbetten und hochwertiger Wäsche ausgestattet sind, fiel die Wahl auf einen Design Vinylboden aus der floors@work Kollektion des Herstellers. Die Vinylplanken in Holzoptik passen gut zum Einrichtungsstil in warmen Naturtönen.

Design Vinylboden für Kunst-Hotel
Dieser pflegeleichte Design Vinylboden in warmer Holzoptik sorgt in den 57 Hotelzimmern für eine behagliche Wohlfühl-Atmosphäre.

Multitalent für Hotel und Gastronomie

Durch ihre glatten Oberflächen und ihre Wasserunempfindlichkeit lassen sich die Vinylböden einfach und hygienisch reinigen. Deshalb werden sie generell gerne in Hotelbereichen wie Restaurantküchen, Treppenhäusern, Fluren und sogar Gästebadezimmern eingesetzt, die täglich einiges aushalten müssen. Hier wie auch in stark frequentierten Geschäften im Handel sind neben einer anspruchsvollen Optik vor allem Aspekte wie Strapazierfähigkeit und Pflegeleichtigkeit sowie eine möglichst lange Lebensdauer gefragt.