Die Hürden sind oft groß: Security-Personal, abgedichtete Fenster und prunkvolle Einrichtungen verleihen Juwelieren und Schmuckgeschäften nicht selten ein elitäres Ambiente. Viele Kunden betreten deshalb gar nicht erst die Läden, auch wenn die Waren im Schaufenster für sie interessant aussehen. Für ihren neuen Flagship-Store in Leipzig wählte das Traditionsschmuckhaus BRINCKMANN & LANGE jedoch ein gänzlich anderes Konzept: In der Messestadt setzte man ganz auf Zugänglichkeit und Wohlfühlatmosphäre und sorgte mit dem einladenden Shopdesign damit für Aufsehen in der Branche.

Behaglichkeit statt Pomp

Schon von außen präsentiert sich die neue Boutique offen und aufgeschlossen: Kein Sicherheitspersonal, dafür große Fenster, die direkt Einblick ins Interieur bieten. Statt Pomp und Luxus zu zeigen wollte man eine angenehme und behagliche Atmosphäre schaffen, in der sich jeder Kunde willkommen und gut aufgehoben fühlt: Shoppen, als wäre man zu Gast bei Freunden. In Zusammenarbeit mit der HEIKAUS Architektur GmbH richtete man das neue Ladengeschäft daher ganz im Stile einer klassischen Wohnung ein. In der Küche samt gemütlichen Barhockern sollen bei einer Tasse Café oder Tee Verkaufsgespräche geführt werden und auf dem großen Sofa können wie im heimischen Wohnzimmer die Beine ausgestreckt und verweilt werden.

Shopdesign Vinylboden BRINCKMANN & LANGE
Offen und aufgeschlossen: Anders als herkömmliche Schmuckboutiquen will der neue Flagship-Store von BRINCKMANN & LANGE nicht mit Security verschrecken, sondern setzt stattdessen auf einladende Elemente wie große Fenster.

Möbel wie Sessel, Tische und gar ein kleiner Eckkamin verbreiten Heimeligkeit und Nahbarkeit und auch unverzichtbare Ladenelemente wie die Kassen sind so eingebaut, dass sie unaufdringlich und dezent bleiben: Als integrierte Tablets in einer langen Theke erweckt so alles das Gefühl, bei guten Bekannten zu Hause zu sein. Dekorative Elemente runden das private Konzept ab und Kunst und Bücher aus und über Leipzig bringen den Charme der Großstadt in die Boutique.

Neben dem Wohnungscharakter sollte in das Shopdesign jedoch auch die Tradition des Schmuckhandwerks zum Ausdruck kommen. Die Wahl fiel daher auf vertäfelte Wände und zahlreiche Holzelemente, die der Boutique urigen Gründerzeit-Flair verleihen und damit eine gelungene Balance zum modernen Wohnungsstil bilden.

Wohlfühlatmosphäre dank Vinylboden in Holzoptik

Einen großen Beitrag zum stimmigen Einrichtungskonzept leistet vor allem auch der stylische Vinylboden in Holzoptik von PROJECT FLOORS. Im Fischgrät-Muster verlegt, verhilft er der Boutique zu einem eleganten Auftritt und setzt die Räume gekonnt in Szene. Dabei fügt er sich nicht nur ins moderne und behagliche Wohninterieur, sondern passt auch zu den traditionellen und rustikalen Gründerzeit-Elementen. Seine warme Optik versprüht Behaglichkeit in den Räumen und trägt somit maßgeblich zur Wohlfühlstimmung im Geschäft bei.

Shopdesign Vinylboden BRINCKMANN & LANGE
Seine warme, helle Fischgrät-Optik verleiht dem BRINCKMANN & LANGE-Store nicht nur Behaglichkeit, sondern fügt sich auch perfekt ins Shopdesign der Leipziger Boutique ein.

Und obendrein weiß der Vinylbelag auch in technischen Belangen zu überzeugen: Robust und widerstandskräftig, sorgt er für guten Gehkomfort und hält auch über Jahre großem Kundenandrang stand. Zudem ist der Boden zügig verlegt und kann dank seiner Pflegeleichtigkeit schnell und unkompliziert gereinigt werden.

Vinylböden passen in jedes Shopdesign

Viele Ladenbesitzer geben sich mit pragmatischem Shopdesign inzwischen nicht mehr zufrieden. Unlängst ist die Ladeneinrichtung zu einer Bühne geworden, auf der sich Charakter und Werte der Inhaber widerspiegeln sollen. Gerade in Zeiten des boomenden Online-Handels und aussterbender Innenstädte kann ein ausgefallenes und kreatives Konzept ein entscheidender Faktor dabei sein, Kunden in die Läden zu locken. Nicht zuletzt bietet sich Ladenbesitzern so die Möglichkeit, ihre Produkte in außergewöhnlichem Ambiente zu präsentieren, in der Waren auf ganz andere Art wirken können und den Kunden damit echte Genuss- und Erlebnismomente bescheren.

Shopdesign Vinylboden BRINCKMANN & LANGE
Dank ihrer vielfältigen Dekoren sind Vinylböden inzwischen unverzichtbarer Bestandteil jedes modernen Shopdesigns.

Für die Anforderungen des modernen Shopdesigns haben sich Vinylböden mittlerweile als unverzichtbarer Bestandteil erwiesen. Die Vielfältigkeit an unterschiedlichen Dekoren macht sie zu optischen Allroundern, die sich jedem Raumkonzept perfekt anpassen: Ob elegant und edel dank Fischgrät- und Chevron-Belägen oder urban und mondän mit Fliesen in Kopfsteinpflaster-Optik, für jedes Ladenkonzept ist schnell der richtige Boden gefunden. Oder wie man bei BRINCKMANN & LANGE inzwischen sagen würde: Ein Schmuckstück der besonderen Art.

(Fotos: HEIKAUS Architektur GmbH/PROJECT FLOORS GmbH)